RSS

Die Bürgerinitiative

Wie alles anfing!

Es begann vor mehr als zwei Jahrzehnten, ungefähr Anfang der 80iger Jahre. Da wollte die Stadt Dortmund schon einmal das Landschaftsschutzgebiet „Brechte-ner Niederung“ mit Industrie und Gewerbe zubetonieren.

Damals allerdings basierte der geplante Flächenverbrauch auf Untersuchungen von 1962 und 1970, also aus Zeiten ungebremsten wirtschaftlichen Wachstums.

Aber auch schon seinerzeit ist ein negativer Wirtschafts-Trend deutlich erkenn-bar gewesen. Die Bürger-Initiative, die sich damals ganz spontan gebildet hatte, war daher in der Lage, dementsprechend erfolgreich zu argumentieren und schaffte es, die Begehrlichkeiten des Dortmunder Rates zu kippen. Das Land-schaftsschutzgebiet „Brechtener Niederung“ konnte erhalten werden.